architekturbüro 

KLÄRLE

Aktuell

14.03.2018 | Wettbewerb

Karl-Marx-Straße in Guben - 1. Preis

Drei städtebaulich wichtige denkmalgeschützte Wohngebäude in Guben sollen im Rahmen des Stadtumbauprozesses umgebaut und saniert werden. Unser Beitrag zum Wettbewerb wurde mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

Rendering: BOKEHdesignstudio

31.01.2018 | Inside abK

Umzug unserer Arbeitsplätze in den Anbau der Ochsengasse 13

Geschafft!

Noch mehr Platz für neue Ideen durch den Umzug unserer Arbeitsplätze

in den Anbau des Wohn- und Bürogebäudes Ochsengasse 13.

20.12.2017 | Wettbewerb

Historische Oberamteistraße in Reutlingen - 4. Preis

Unser Wettbewerbsentwurf für die Historische Oberamteistraße in Reutlingen wurde mit dem 4. Preis ausgezeichnet.

17.11.2017 | Auszeichnung

4x Beispielhaftes Bauen Main-Tauber-Kreis 2017

Gleich vier unserer geplanten Projekte wurden mit der Auszeichnung Beispielhaftes Bauen Main-Tauber-Kreis 2017 gewürdigt. Dazu zählen das Dorfgemeinschaftshaus in Gamburg, das Betriebs- und Ausstellunngsgebäude der Hieber AG in Weikersheim, das Wohnhaus Kaulbersch sowie der HOF8 in Schäftersheim.

31.10.2017 | Architekturpreis

Gebäudeintegrierte Solartechnik 2017 - 1. Preis für HOF8

Das Projekt HOF8 gewinnt den renommierten Architekturpreis Gebäudeintegrierte Solartechnik 2017.

„Die Arbeit setzt für eine nachhaltige Weiterentwicklung des ländlichen Raums wertvolle Impulse und zeigt, dass Photovoltaik zu einem ganz selbstverständlichen Baumaterial einer Gebäudesanierung werden kann.“

(aus: Presseinformation Solarenergieförderverein Bayern e.V.)

10.10.2017 | Auszeichnung

Hugo-Häring-Auszeichnung 2017 für HOF8

Im Rahmen der feierlichen Preisverleihung im CARMEN WÜRTH FORUM erhielten unser Architekturbüro sowie die Bauherren Prof. Dr. Martina Klärle und Andreas Fischer-Klärle die vom Bund Deutscher Architekten ausgelobte Hugo-Häring-Auszeichnung 2017 für das Projekt HOF8.